Dienstag, 30. August 2011

Urlaubsvertretung ... mit Steffi

Steffi von Herzekleid übernimmt heute hier die Urlaubsvertretung und hat sich die große Arbeit gemacht, Euch ein Tutorial für eine tolle Einkaufstasche vorzustellen. Und so schön leicht verständlich, dass sogar ich das nachnähen könnte. Ihr auch?

Und nun viel Spaß mit Steffi!


Ich freue mich sehr, für Sindy einen Gastbeitrag schreiben zu dürfen. Und damit auch ihr euch freuen könnt, gibt es ein kleines Tutorial für eine wirklich einfach zu nähende Einkaufstasche. Wer schon länger näht, braucht für die Tasche wahrscheinlich gar keine Anleitung, aber allen NähanfängerInnen kann ich hiermit hoffentlich helfen.



Donnerstag, 25. August 2011

Urlaubsvertretung ... mit Marlene

Marlene von Kompromisslos toll übernimmt heute hier die Urlaubsvertretung und hat eine leckere Sommersuppe für Euch: Gazpacho. Und weil das sooo lecker klingt, ist die Suppe schon ganz fest bei uns für September eingeplant.

Und nun viel Spaß mit Miri und Ihrem tollen Rezept!

Dem Regensommer trotzen...

....und trotzdem Gazpacho kochen! Heute habe ich, Marlene von Kompromisslos toll die Ehre, die Urlauberin zu vertreten. Die hoffentlich keinen Regen auf die Nase bekommt, sondern sich schön die warme Ostseebrise um die Nase wehen lässt.


Dienstag, 23. August 2011

Urlaubsvertretung ... mit Miri

Miri von Miris Jahrbuch übernimmt heute hier die Urlaubsvertretung und hat eine schöne Idee, wie man eine normale IKEA-Lampe mit Häkeldeckchen aufpeppen kann. Ich finde das ganz wunderbar und freu mich, dass ich hier auch eine solche Lampe stehen habe. Die werde ich dann nach meinem Urlaub auch gleich mal aufpeppen. 

Und nun viel Spaß mit Miri!
Sindy ist in Urlaub und hat mich deshalb gebeten hier mit einem kleinen Post ein bisschen beim Stellung halten zu helfen. Zum Glück war ich vor kurzem bei meiner Oma und habe endlos viele Häkeldeckchen abgestaubt. Kann man immer gebrauchen, dachte ich. Unter anderem habe ich damit eine Papierlampe, wie sie wohl jeder schon mal beim Schweden gekauft hat, verschönert. 


Samstag, 20. August 2011

DIY Geschenk zum Polterabend


Vor 2 Wochen durfte ich bei dem Polterabend einer Freundin dabei sein. Da es ein Geldgeschenk sein sollte, habe ich lange überlegt, wie wir das Geld am besten verpacken. Inspiriert hat mich dann eine Idee von Frolleinschnieke. Sie war auch eine der Gastbloggerinnen bei Laura und hat eine tolle Kleeblatt-Anleitung gepostet. Daraus entstand dann meine Variante von Filz auf Papier mit kleinen Einschublöchern für die Geldscheine oder auch Münzen.

Ich selbst bin nicht ganz zufrieden. Es hätte filigraner sein können. Aber mit dem Filz wäre es schwierig geworden. Vielleicht hätten kleine Details die Karte noch aufgelockert. Eber egal wie, die Freundin war begeistert und das ist die Hauptsache :)

Donnerstag, 18. August 2011

Cathrine Holm bei uns in der Küche


Nach Stig Lindberg ist jetzt auch Cathrine Holm bei uns in der Küche eingezogen. Wieder aus dem tollen Restyle-Shop bei etsy. Mir würden ja noch viele weitere Kunstdrucke gefallen, aber ich denke, nun reicht es in unserer kleinen Küche.

Jetzt gibt es erst einmal ein leckeres Croissant mit Malzkaffee und viiiiel Milchschaum (Ein kleiner Tipp für Milchschaumliebhaber: wir trinken jetzt imm die laktosefreie Milch mit 1,5% Fett, die lässt sich perfekt aufschäumen, wenn sie kalt ist. Obwohl das natürlich nicht der Grund ist, warum wir sie kaufen ..). Ab heute bin ich nicht mehr krankgeschrieben, jetzt nehme ich ganz normal meinen Resturlaub. Und am 5. September beginnt dann die neue Herausforderung ..


Mittwoch, 17. August 2011

Essen für einen lauen Sommerabend ohne Regen


Ich habe mir gerade die 16-Tage-Wetterprognose für Prerow angeschaut und wenn das auch nur annähernd so kommt, dann haben wir die nächsten 2 Wochen die meiste Zeit Sonne, Sonne und nochmals SONNE und Temperaturen zwischen 20 und 25°C. Genial!! Und selbst wenn es zwischendrin mal regnet, die Hauptsache ist, dass es überwiegend sonnig wird. Ich hoffe so sehr, dass die Prognosen stimmen. Das haben wir uns nach dem verregneten Österreich-Urlaub wirklich verdient.

Freitag, 12. August 2011

look back

Gesehen Babys
Gehört  Fleetwood Mac rauf und runter
Gelesen Stieg Larsson - Verblendung
Getan Küche aufgeräumt, hübsch gemacht, fotografiert und Euch gezeigt
Gegessen Brot mit Spiegelei
Getrunken Eistee aus dem Bioladen - soooo lecker
Gefreut dass ich endlich ein tolles Taufgeschenk für mein Patenkind gefunden habe - immerhin ist die Taufe morgen
Geärgert dass ich immer noch nicht weiß, warum mir so schwindelig war/ist
Gelacht über die bockigen Gesichter unserer kleinen Tochter
Geplant unseren Ostsee-Urlaub
Gewünscht dass bald schon September ist und ich mit der neuen Arbeit anfangen kann. Ich will endlich wissen, was auf mich zukommt und wie es sein wird, dort zu arbeiten.
Gekauft Gummistiefel für den Ostsee-Urlaub, der dadurch hoffentlich so richtig sonnig wird ;)
Geklickt What Katie ate

Diese Idee habe ich bei Julia alias philuko aufgeschnappt und gleich mal übernommen. Ich versuche aber gar nicht erst, das jeden Freitag hinzubekommen ..

Donnerstag, 11. August 2011

Ms. Fisher und die Küche


Stephie und Steffi haben sich's schon lang gewünscht und manch einer vielleicht insgeheim auch: ein paar Bilder aus meiner Traumküche. 
Zur Zeit haben wir ein Haus gemietet, da wir noch nicht so richtig wussten, wo es uns mal hinverschlägt. Aber eine zusammengestückelte Küche kam für mich nicht mehr in Frage. Ich will Spaß haben beim Kochen und möchte, wenn möglich, mit technisch ausgereiften Geräten arbeiten. Dabei steht auch Energiesparen im Vordergrund. Es ist nämlich ein schönes Gefühl zu wissen, dass die Geschirrspülmaschine nur soviel Wasser braucht, als ob man per Hand abwaschen würde (machmal sogar weniger) .. Also haben wir gut investiert und auch gleich gefragt, ob das Küchenhaus uns die Küche auch wieder abbaut, wenn wir wissen, wohin es geht. Dabei muss man bedenken, dass wir eine längliche Küche mit knapp 12m² Grundfläche haben. Keine besonders guten Voraussetzungen für eine ordentliche Küche. Aber wir haben viel überlegt, geplant und eine Wand zum Wohnzimmer durchbrochen. Und nachdem alles klar war, sieht unsere Küche nun so aus: 

Dienstag, 9. August 2011

Gastpost bei tagtraeumerin.de


Da hab ich doch glatt vor lauter Katerstimmung gestern, vergessen ganz stolz zu erzählen, dass ich bei Laura einen Gastpost veröffentlichen durfte. Als Thema habe ich mir ein DIY-Projekt rausgesucht, mit dem man eine einfache IKEA-Lampe zu einem echten Hingucker aufpeppen kann. Viel Spaß damit!

Und geht mal auf Entdeckungsreise bei Laura, da wartet viel Inspiration auf Euch!

Sonntagssüß 8.3


Ui, diesmal bin ich spät dran mit meinem Sonntagssüß .. Dabei war es ein besonderes Sonntagssüß. Ich habe nämlich für meinen Ausstand am Montag gebacken und die Probestückchen waren gleich unser Kaffeetrinken bzw. Abendbrot ;)

Es gab robotis Lieblings-Brownies, Brownies mit Walnüssen und weißer Schokolade, Quarkstrudel, Apfeltorte mit Baiserhaube und einen einfachen Hefekuchen mit Zucker und Mandeln. Alles ganz lecker und alles steht leider leider heute noch immer hier in der Küche ...

Nachdem nämlich das kleine Mädchen am Sonntagmorgen 5 Uhr aus dem Bett fiel und ich im Tiefschlaf zu ihr raste, hatte ich den ganzen Sonntag einen fiesen Druck auf den Ohren und dazu ein Rauschen. Stressreaktion dachte ich. Also habe ich Mittagsschlaf gemacht und bin Abends schon 21 Uhr ins Bett. Montagmorgen konnte ich dann nicht aufstehen. Ich hatte einfach keinen Gleichgewichtssinn und knickte ständig zur linken Seite weg. Mir schwirrte mir der Kopf und dazu war mir richtig übel. Ganz so als ob ich eine ganze Flasche Wodka auf Ex getrunken hätte .. Also ab ins Krankenhaus und dann zum HNO-Arzt. Verdacht auf Hörsturz. Der war es dann wahrscheinlich doch nicht, aber was es ist (so ganz wohl ist mir noch immer nicht), weiß keiner. Also nehm ich Tabletten gegen den Schwindel und hoffe, dass es wieder aufwärts geht. Das alles wäre halb so schlimm, hätte ich mir nicht die Arbeit mit den 5 Kuchen gemacht .. Jetzt könnte ich wirklich ein paar liebe Kuchenesser brauchen.


Donnerstag, 4. August 2011

Missglückter Aschkuchen


Na, wer kann auch so einen tollen Kuchen backen wie ich?
Es geht eigentlich ganz einfach. Man muss nur einen Weg finden, dass der Kuchen nicht aus der Kuchenform raus will und sich so in vielen Einzelteilen präsentiert. Wie ich das gemacht habe? Keine Ahnung. Es lag wohl heute in der Luft ;)

Dabei backe ich den Kuchen schon seit Jahren und meine Mama noch länger und noch nie sah er so aus! Ehrlich ..

So, und wer kommt jetzt zu mir, den missglückten Kuchen vernaschen? :)
Und noch viel wichtiger: Würdet Ihr den trotzdem Euren Gästen vorsetzen??

Mittwoch, 3. August 2011

Kreativ Award


Liebe Marlene und auch liebe Indre, vielen Dank für den tollen Award!
Ich freue mich riesig, dass Ihr ihn mir verliehen habt!
Aber viel wichtiger: 1000Dank für die lieben Worte! Das bedeutet mir sehr sehr viel!!

Dienstag, 2. August 2011

Wish Bracelet via Cherry Blossom Shop

wish bracelet (stone) via Cherry Blossom Shop

Julia alias philuko hat mich angesteckt.
Dieses Armband ist so ganz nach meinem Geschmack. So schön filigran und ohne großes Klimbim. Ich suche schon nach Ewigkeiten ein solches. Jetzt ist es endlich bestellt und kommt hoffentlich ganz bald zu mir nach Hause!

Wer sich auch gern anstecken lassen will, klickt sich mal rüber zum Cherry Blossom Shop. Aber dann nicht auf mich schieben, wenn Ihr auch eines bestellen müsst ..

Mouthwatering Moussaka


So sieht es bei mir meist aus, wenn ich koche .. Anstatt Rezeptbuch oder ausgedruckten losen Blättern, steht ganz dekadent der Rechner mit dabei. Bis jetzt hat er auch jede Spritzattacke gut überlebt. Denn, es lebe die U-Form (der Küche). So kann der Rechner schön hinter mir schnurren und Informationen liefern, während es auf der anderen Seite heiß her geht. Tja, und die Informationen liefert er mir nicht zu knapp. Ich weiß ja mittlerweile gar nicht mehr, was ich als erstes kochen/backen soll. Aber ok, ich will nicht nörgeln. Ist besser, als wenn ich gar keine Inspiration mehr hätte ..

Montag, 1. August 2011

Urlaub in der (westlichen) Steiermark


Ja, wie schon angedeutet, war unser Urlaub nicht ganz so schön, wie ich mir das gewünscht hätte. Als wir am Freitagmittag ankamen, wurden wir mit schönstem Wetter begrüßt und am Abend fing der Regen schon an. Am Samstag hatten wir dann wechselhaftes Wetter und von Sonntag bis Freitag, war es nur am Mittwoch wirklich richtig schön und in der restlichen Zeit gab es Dauerregen. Also nicht wie hier, dass es auch mal aufhörte, nein, von morgens bis abends REGEN. Wären wir allein gewesen, wäre das auszuhalten gewesen. Aber mit 2 Kindern ist das eine wirkliche Herausforderung. Noch dazu, wenn sich das kleine 2jährige Kind so wahnsinnig über den Urlaub freut, dass sie permant aufgedreht ist und ihre Umwelt tyrannisiert ;)

Sonntagssüß 8.2


Frisch aus dem Urlaub zurück, habe ich mich gleich wieder dem Sonntagssüß verschrieben. Letzte Woche musste ich leider pausieren .. Kein richtiges Süß und eine miserable Internetverbindung haben mich ausgebremst.

Aber jetzt bin ich wieder in meiner Küche und es kann losgehen. Leider hatte ich keine richtige Lust auf Einkaufen und so gab es diesmal unser anspruchlosestes Sonntagssüß: Blätterteigecken
TK-Blätterteig (rechteckig in Scheiben vom Kaufland) habe ich immer im Tiefkühlschrank und Marmelade ist auch immer verfügbar. Und so halbiere ich die Rechtecke, dass der Teig quadratisch wird, bestreiche den Teig mit Marmelade und klappe die Ecken in der Mitte zusammen. Ab in den Ofen bei 180°C für ca. 15min. Dann noch etwas Puderzucker drauf verteilen und fertig. Schmeckt frisch aus dem Ofen natürlich am besten. Aber Vorsicht, die Marmelade ist sehr sehr heiß!!

Es ist schön wieder da zu sein und bald gibt es weitere Bilder von unserem Urlaub.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...